Alleinstehende bleiben draussen

Tages-Anzeiger, 28. Mai 2014

Tina Fassbind. Die Stadt Zürich baut weniger Kleinwohnungen. Damit wird eine ganze Altersgruppe ausgeschlossen.

Im September und November ziehen die ersten Mieter der neusten städtischen Siedlung an der Rautistrasse in Altstetten ein. Es werden Familien sein, denn in dem Gebäudekomplex gibt es ausschliesslich Wohnungen mit 3½ bis 5½ Zimmern. Einzelpersonen sind für solche Wohnungen aufgrund der Belegungsvorschriften nicht zugelassen. […]

...mehr