Die Gesellschaft des langen Lebens

Gottlieb Duttweiler Institute, 2013

«Für die meisten Älteren ist der tägliche Einkauf im Quartier sehr wichtig, weil dies ihren Tag strukturiert und sie aus dem Haus kommen. Was sich die kün!igen Älteren nicht wünschen, ist bedient zu werden. Sie werden immer sehr stark selber bestimmen wollen.»
Joëlle Zimmerli, Soziologin/Planerin, Zürich

Buchauszug, S. 30, [download]

These 3: Stay Management. Der Platz der Alten ist vor Ort

Ältere Menschen verbringen verhältnismässig viel Zeit zu Hause. Hat das aktive Berufsleben sie während langer Jahre viele Stunden am Tag in öffentliche Räume geschleust – in Grossraumbüros, auf Baustellen, in Spitäler und Verkaufshäuser –, so sind sie im Alter zunehmend in den eigenen vier Wänden anzutreffen. Entgegen einer weit verbreiteten Auffassung leben heute die meisten Menschen auch im hohen Alter nicht in einem Heim.

Die Schweizer Studie SpitexPlus hat ergeben, dass 82 Prozent der über 80-Jährigen im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung wohnen. Zu zwei Dritteln leben sie allein, zu einem Drittel zusammen mit einem Ehepartner. Eine grosse Mehrheit nimmt für die Bewältigung des Alltags professionelle Unterstützung in Anspruch, fast die Hälfte von ihnen täglich.

Dieselbe Studie belegte zudem, dass hochaltrige Menschen nicht nur mit den eigenen vier Wänden, sondern auch mit ihrem Quartier eng verbunden sind. Viele wohnen seit Jahrzehnten am selben Ort, oder sie kehren nach längerer Abwesenheit wieder dorthin zurück. Zum Wohlbe!nden alter Menschen tragen mehrere Faktoren bei. Im öffentlichen Raum sind Spazierwege, Grünflächen und gut beleuchtete Strassen mit genügend Sitzbänken wichtig. Ebenso spielt die Infrastruktur, d.h. die Nähe von Dienstleistungsstandorten wie Post, Hausarztpraxis oder Einkaufsmöglichkeit eine grosse Rolle. Auf soziale Aktivitäten legen Ältere ebenfalls grossen Wert. Wenn möglich treffen sie einander regelmässig im Café, im Quartierrestaurant, beim Turnen oder anderen Altersaktivitäten. Entscheidend ist dabei, dass diese Angebote nahe und gut erreichbar von zu Hause sind, wenn möglich auch zu Fuss.

...mehr