Ein Scherbenhaufen in Spreitenbach

SRF Schweiz aktuell, 15. Januar 2020

Joëlle Zimmerli zur Hochhaus-Abstimmung in Spreitenbach auf SRF Schweiz aktuell

Knapp 1000 Spreitenbacherinnen und Spreitenbacher, knapp ein Viertel aller Stimmberechtigten überhaupt, kamen am Dienstagabend in die grosse Halle der Umweltarena. Grund für den Rekordaufmarsch war ein Grossprojekt, das die Gemeinde schon lange beschäftigt.

Direkt neben dem grossen Shopping Center Tivoli, wo heute eine Brache, ein Parkhaus und Parkplätze sind, sollten vier Hochhäuser mit rund 500 neuen Wohnungen entstehen. Dazu ein neuer Stadtplatz inkl. Haltestelle für die neue Limmattalbahn. Neue gute Steuerzahler hätten hierher ziehen sollen und das Gesicht – und die Steuerkraft – der Gemeinde verändern. Hätten.

All diese Argumente des Gemeinderates vermochten die vielen Anwesenden Stimmbürgerinnen und -bürger nicht zu überzeugen. In einer geheimen Abstimmung sprachen sich nach längerer Diskussion zwei Drittel gegen das Projekt aus. Zu viel und zu schnelles Wachstum sei das, hörte man von verschiedenen Leuten.

...mehr