Je lockerer die Regeln, desto mehr Stadt kann entstehen

vbzonline.ch, 26. November 2019

Die einen kommen gerade von einer Weltreise zurück, andere waren auf dem Markt oder in der Buchhandlung, dritte begeben sich zur Arbeit, ins Künstleratelier oder an den Fussballmatch. Was diese Menschen vereint: Sie fahren Bus oder Tram, und sie haben etwas zu erzählen. In der Rubrik «Wo ane gaht’s?» fängt der bekannte Radiomoderator Hannes Hug die kunterbunten und oft sehr persönlichen Geschichten dieser Menschen ein – indem er sie auf einem Stück ihres VBZ-Weges begleitet.

Folge 16 – «Je lockerer die Regeln, desto mehr Stadt kann entstehen»

Eine Stadt zeichnet sich durch viele Arbeitsplätze, ein grosses Versorgungs- und Kulturangebot aus. Nicht nur für die Menschen, die darin wohnen, sondern auch für jene in der Region. Diese und andere Einsichten in die Entstehung einer Stadt beziehungsweise den Unterschied zu einem Dorf vermittelt Joëlle Zimmerli, Soziologin mit Schwerpunkt Architektur, während einer Tramfahrt mit Hannes Hug.

...mehr