Begleitdokumentation Vicino Luzern 2014-2017

Allgemeine Baugenossenschaft Luzern, 2014-2017

Vicino Luzern ist ein gemeinnütziges Angebot, das ältere Menschen im Luzerner Neustadtquartier unterstützt, möglichst lange in ihrem vertrauten Wohnumfeld sicher und selbstbestimmt leben zu können. Der Aufbau und die Umsetzung des Projekt wurde in der Pilotphase dokumentiert. Die Begleitdokumentation beschreibt, mit welchen Ideen das Projektteam gestartet ist und wie es sich in einem Umfeld von unterschiedlichen Erwartungen gefestigt und ein Profil entwickelt hat.

Vicino Luzern ist aus einer Initiative der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern (abl) sowie von Tamara Renner, Spitex Stadt Luzern, entstanden. Die abl möchte den Anspruch umsetzen, ihren Mieterinnen und Mietern den möglichst langen Verbleib in der erneuerten Genossenschaftssiedlung Himmelrich 3 im Neustadtquartier in Luzern zu ermöglichen. Tamara Renner, Spitex Stadt Luzern, trieb die Idee voran, älteren Menschen umfassenderen Zugang zu Unterstützung in alltäglichen Situationen zu geben.

Vicino Luzern ist nach vier Jahren Pilotphase sowohl über das Siedlungsangebot für die Genossenschaft als auch die Funktion einer zentralen Vernetzungs- und Koordinationsstelle für eine grosse Palette an Dienstleistern im Gesundheits- und Altersbereich hinausgewachsen: Mit René Fuhrimann als Geschäftsleiter ist Vicino Luzern zu einer Plattform im Quartier geworden, welche ältere Menschen, Organisationen, Nachbarn und Quartierakteure zusammenbringt. Vicino Luzern ermöglicht Aktivitäten und das Entstehen von Bekanntschaften und Nachbarschaften. Durch die Methode der Gehstruktur baut Vicino Luzern Vertrauensverhältnisse zu älteren Menschen auf und damit Hürden zur Inanspruchnahme von informellen und formellen Unterstützungsleistungen ab.

Finanziell ist Vicino Luzern auf unterschiedlichen Standbeinen aufgestellt. Eine Rolle spielen darin Leistungsvereinbarungen mit Wohnungseigentümern im Quartier, die dadurch bestimmte Situationen mit älteren Mieterinnen und Mietern an Vicino Luzern delegieren können.

Das Pilotprojekt Vicino Luzern ist ein Förderprojekt der Age Stiftung. Der Bericht ist integraler Bestandteil der Förderung.