Demografie und Wohnungswirtschaft: Pensionierte auf dem Wohnungsmarkt

IFZ Zug, Februar 2016

Die Studie lotet aus, wie die Immobilienwirtschaft auf die steigende Zahl pensionierter Mieter und Eigentümerinnen vorbereitet ist. Sie beschreibt Wohnbedürfnisse unterschiedlicher älterer Zielgruppensegmente und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

Die Studie «Demografie und Wohnungswirtschaft. Pensionierte auf dem Wohnungsmarkt» untersucht mit einer Befragung von über zweihundert Entwicklern, Eigentümern, Liegenschaftsverwaltern und Vermarktern, wie gut der Wohnungsmarkt auf die Nachfrage und Bedürfnisse der Zielgruppe der Pensionierten vorbereitet ist. Die Fallstudien von Halter AG, Wincasa und Tertianum, der Spitex Stadt Luzern, Homegate AG, Simone Gatti und Fredy Hasenmaile, Credit Suisse vertiefen die Fragestellungen mit Datenanalysen und Erkenntnissen aus der Praxis.

Das Buch kann für CHF 90.- beim Hochschulverlag der Hochschule Luzern bestellt werden (ifz@hslu.ch). Es ist auch im Buchhandel erhältlich: buch.ch, Ex Libris