Wohnen im Alter im Fricktal: Planen in der Region

Verein für Altersbetreuung im Oberen Fricktal, 2012-2015

Der Verein für Altersbetreuung im oberen Fricktal möchte den Bewohnerinnen und Bewohnern der Region das Wohnen zu Hause so lange als möglich ermöglichen. Dazu initiiert er im Jahr 2010 sieben Projekte. Diese werden mit Förderbeiträgen der Age Stiftung umgesetzt. Um möglichst viele Erfahrungen und Erkenntnisse zu gewinnen, werden die Projekte mit einer Studie begleitet. Nach zwei Jahren zieht der vorliegende Schlussbericht Bilanz.

Der VAOF verfolgt zwei übergeordnete Ziele. Er möchte bedürfnisgerechte Angebote mit hoher Qualität anbieten (→ innovative Produkte) und das Wohnen zu Hause in einer ländlichen Region ermöglichen (→ standortgerechte Produkte). Er möchte seine Position in der Region mit wettbewerbsfähigen Angeboten halten und ausbauen (→ u.a. finanziellen Vorteil und gutes Pflegeperson) und einen grösseren Versorgungsraum erschliessen (→ Regionalplanung).

Die Begleitstudie dokumentiert die Umsetzung der Projekte 1 bis 4, erstellt projektnah Grundlagen zu den Nutzerbedürfnissen für die Projekte 5 und 6 und evaluiert das Projekt 7.

Zusammenarbeit mit institutionellen Akteuren
Projekt 1: Koordination regionale Altersvorsorge
Projekt 2: Entwicklungspotenzial Gemeinden
Projekt 3: Transparenz auf dem Wohnungsmarkt
Projekt 4: Sensibilisierung Architekten, Hausbesitzer und Investoren

Unterstützung im Alltag
Projekt 5: Aufbau technische Lösung zur Unterstützung im privaten Haushalt
Projekt 6: Aufbau einer betreuten Alterswohngruppe im Bruggbach

Betreutes Wohnen im Übergang
Projekt 7: Aufbau von Notbetten und temporären Pflegeplätzen