Fachtagung «Seniorenfreundliche Zugänge zum Mietwohnungsmarkt»

Publikation der Studie Demografie + Wohnungswirtschaft

Im Zentrum der Studie und der Fachtagung steht die Frage, wie das wachsende Segment der Pensionierten auf dem Mietwohnungsmarkt besser berücksichtigt werden kann. Sowohl im ordentlichen Vermietungsprozess, wie auch in ausserordentlichen Situationen.

Präsentiert werden Erkenntnisse zu foldenden Themen:
– Facts and Figures zu Pensionierten auf dem Wohnungsmarkt
– Zielgruppen-Segmente und deren Bedürfnisse
– Anreize für mehr Umzüge bei Mietern im Pensionsalter
– Seniorenfreundliche Arealentwicklungen und Vermietungsabläufe
– Privilegierter Zugang zu Wohnungen für Senioren mit wenig finanziellen Mitteln
– Seniorengerechtes Vorgehen bei Leerkündigungen

In «Break Out-Sessions» werden folgende Fallstudien diskutiert:

  • Pensionierte als Zielgruppe von Erstvermietungen
  • Vermittlung von Härtefällen für preisgünstige Mietwohnungen
  • Pensionierte als Betroffene von Leerkündigungen
  • Umzugsangebot für Mieter im Pensionsalter

Referenten zur Studie (Herausgeber und Autoren):

  • Dr. Joëlle Zimmerli, Zimraum GmbH
  • Prof. Dr. Peter Ilg, Swiss Real Estate Institute

Referenten in den Break Out-Sessions (Kooperationspartner Fallstudien)

  • Rolf Borner, Geschäftsleiter, Immobilien Basel-Stadt
  • Nina Cavigelli, Projektleiterin Stadtentwicklung, Stadt Winterthur
  • Feyza Ciritoglu, Leiterin Immobilienverkauf und Erstvermietung Wohnen, Mobimo AG
  • Pascal Stutz, CEO, SVIT Zürich

Anmeldung hier
Flyer hier

Partner der Studie sind:

  • Age Stiftung
  • Bundesamt für Wohnungswesen
  • Dr. Stephan à Porta-Stiftung
  • Gaiwo, Genossenschaft für Alters- und Invalidenwohnungen
  • Immobilien Basel-Stadt
  • Livit AG
  • Mobimo AG
  • Stadt Winterthur, Stadtentwicklung und Soziale Dienste
  • SVIT Zürich