Konferenz Demografie und Wohnungswirtschaft

Präsentation Buch «Stresstest demografischer Wandel»

Der Wohnungsmarkt ist heute stark auf die Bedürfnisse junger, mobiler Menschen ausgerichtet. Mit dem Älterwerden der geburtenstarken Generation der Babyboomer treten nun Senioren ins Rentenalter, die aktiv, mobil und auch veränderungsbereit sind. Die Wohnungswirtschaft ist noch wenig auf die Wohn- und Umzugsbedürfnisse dieser Generation vorbereitet. Eine Studie untersucht den Status quo und das Potenzial in der Wohnungswirtschaft und stellt die Ergebnisse den Bedürfnissen älterer Menschen gegenüber.

An der Konferenz präsentieren die Autoren Erkenntnisse zu folgenden Fragen:

  • Wie verhalten sich ältere Menschen auf dem Wohnungsmarkt?
  • Welche Segmente von älteren Menschen gibt es und welche Anforderungen ergeben sich daraus für das Wohnungsangebot?
  • Welches Potenzial liegt in neuen Wohnformen?
  • Welche Nachfrage besteht nach Dienstleistungen und Betreuungsangeboten und welche Synergien ergeben sich daraus an Erdgeschossnutzungen?
  • Welche Möglichkeiten bestehen, die zunehmende Wohnmobilität älterer Menschen zu nutzen?
  • Was können Entwickler, Investoren, Betreiber und Vermarkter tun, um den bevorstehenden Wandel optimal zu gestalten?

-> Anmeldung

Die Teilnahmegebühr für die Konferenz beinhaltet ein Exemplar der Studie «Demografie und Wohnungswirtschaft: Stresstest demografischer Wandel». Das Buch kann unter ifz@hslu.ch für CHF 90.- vorbestellt werden. Erscheinungsdatum ist der 4. Februar 2016.