Soziologie des Landlebens

Jahresthema BSA

In seinem Jahresthema widmet sich der BSA der «Landliebe» mit drei Inputreferaten aus überwiegend soziologischer Sicht. «Und noch immer dominiert das ländliche Ideal» kommt unlängst Paul Schneeberger in seinem NZZ-Bericht zur Studie «Nextsuisse», ein Projekt der Economiesuisse, welches als Stimmungsbarometer zur Raumentwicklung der Schweiz dienen soll, zum Schluss. Woher rührt diese ungebrochene Sehnsucht nach dem Land? Was verstehen wir unter «Land» oder «Stadt», wie vermischen sich Siedlungs- / Stadtformen und Lebensformen?

Programm

18.15 Uhr: Apéro im Architekturforum
18.30 Uhr: Referat Christina Schumacher, Professorin für Soziologie an der FHNW
18.50 Uhr: Referat Joëlle Zimmerli, Büro Zimraum, Raum und Gesellschaft
19.10 Uhr: Referat Joris van Wezemael, Professor für Soziologie am D-Arch
19.30 Uhr: Diskussion
20.15 Uhr: Abendessen im Restaurant Volkshaus